Filterpresse für den Einsatz in rauen Umgebungen
 

Neue Filterpressenlinie für die Herstellung von Lithium-Ionen Batteriezellen in der Automobilindustrie

 

Leistungsstarke, nachhaltig produzierte und kostengünstige Batterien sind für die Zukunft der globalen Elektromobiliät, insbesondere für Elektrifizierung der Verkehrssysteme, unentbehrlich. Hierbei bildet die sog. Batteriezelle das Herzstück jeder Batterie, auf jener auch der größte Teil der Wertschöpfung entfällt. Sowohl wiederaufladbare Batteriezellen, welche Verwendung im Mobilitätssektor finden, als auch stationäre Stromspeicher im Energiesektor sorgen für einen stetig steigenden Bedarf an Batterien höchster Speicherdichte und Zuverlässigkeit. Die Fertigung von Batteriezellen höchster Qualität erfordert allerdings erhebliche technologische Kompetenz. Denn nur wenn die Batterie in Preis und Leistung überzeugen kann, wird vor allem der Einsatz im Automobilsektor dauerhaft steigen.

MSE hat sich in diesem Zuge ebenfalls für die Elektromobilität aufgerüstet und seine Kompetenzen in der Batterietechnologie vertieft. Das Ziel: Eine für die Herstellung bis zum Recycling von Lithium-Ionen-Batterien industriell wettbewerbsfähige Maschine zu entwickeln, aufzubauen und marktfähig zu gestalten. Um den hohen Filtrationsanforderungen für die Produktion von Lithium-Ionen-Akkus Rechnung zu tragen, wurde eine eigenständige Filterpressenlinie entwickelt. Diese Filterpressen-Serie soll den internationalen Benchmark bilden und sich durch eine hohe Leistungsfähigkeit zu wettbewerbsfähigen Preisen; eine lange Lebensdauer und einen vollautomatischen Betrieb sowie nachhaltige und umweltverträgliche Produktionsbedingungen hervorheben.

Mit diesem neuen Geschäftsfeld möchte MSE die Weiterentwicklung der Batteriezellen als Schlüsselkomponente der Elektrifizierung selbst vorantreiben. Riccardo Rumé, technischer Geschäftsführer der MSE Filterpressen GmbH, erklärt: „Diese Filterpresse steht für die Innovationskraft einer Marke „Made in Germany“. Wir wollen unsere globale Marktposition weiter stärken und zu einem weltweit führenden Hersteller von Spezial-Filterpressen für die Produktion und das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien werden. Daher werden wir den Kompetenzaufbau in den nächsten Jahren durch intelligente Partnerschaften und Kooperationen beschleunigen und auf ein noch breiteres Fundament stellen. Das ist wichtig, um den größtmöglichen Wert für den Kunden zu schaffen und künftige Entwicklungen zu sichern.“

Den ersten Großauftrag hat sich MSE bereits gesichert. Bleiben Sie gespannt für mehr Informationen und weiteren Details zur neuen Filterpressenevolution!