• Remchingen - Am Eisengraben 3
  • +49 (0) 7232 3650-0

Social Icons MSE Filterpressen

VORTEILE VON MSE VOLLAUTOMATISCHEN FILTERPRESSEN

  • Hoher Automatisierungsgrad und gleichzeitig störungsfreier Betrieb
  • Außerordentliche Vielseitigkeit durch Erweiterungsmodule sowie weitere Automatisierungsoptionen
  • Einfache und wirtschaftliche Filtration durch höchsten Entwässerungsgrad und verkürzte Zykluszeit

  • Geringe Personalkosten aufgrund vollautomatischer Ausführung
  • Hohes Sicherheitsniveau durch den Einsatz neuester Sicherheitstechnik

  • Besonders geeignet für hoch filtrierbare Produkte mit hoher Filtrationsgeschwindigkeit

  • Erfüllen die Standards der Industrie und Kommune

VOLLAUTOMATISCHE FILTERPRESSE

Vollautomatische Filterpressen unterscheiden sich zunächst unwesentlich von konventionellen Filterpressen. Die Grundarchitektur, das Arbeitsprinzip und die Verfahrenstechnik sind dabei identisch. Vollautomatische Filterpressen wurden speziell für Anwendungsbereiche entwickelt, in welchen ein kontinuierlicher Betrieb und schnelle Zykluszeiten unabdingbar und demzufolge entscheidend sind. MSE vollautomatische Filterpressen gewährleisten an dieser Stelle einen hohen Automatisierungsgrad bei gleichzeitig störungsfreiem Betrieb. Die Option des simultanen Filterplattenöffnungssystems trägt beispielsweise dazu bei, eine besonders schnelle Kuchenfreigabe zu realisieren und somit die Zykluszeit auf ein Minimum zu verringern. Das Ergebnis ist eine schnell laufende Filterpresse, die eine erhöhte Produktion pro Flächeneinheit des Filters ermöglicht. Aus diesem Grund kommen diese Maschinen in Anwendungsbereichen mit hoch filtrierbaren Produkten zum Einsatz, wo hohe Filtrationsgeschwindigkeiten gefragt sind. Dazu zählen z.B. Bergbaukonzentrate und -rückstände.

 

OPTIONEN EINER VOLLAUTOMATISCHEN FILTERPRESSE

 

Für die vollautomatisierten Filterpressen hat MSE ferner mehrere Systeme. Somit haben wir für alle Anwendungen die richtige Lösung. Alle Systeme sind selbstüberwachend und können vom Betreiber selbst parametriert und somit entsprechend optimiert werden. Im Wesentlichen sind 3 Systeme zu unterscheiden. Dazu zählen z.B. die Rüttelvorrichtung mit Exzenterbalken und simultanem Filterplattenöffnungssystem, die Rüttelvorrichtung für einzelne Filterplatten und die Spreizbügel/ Spreiztuch-Ausführung.

 

VOLLAUTOMATISCHE FILTERPRESSEN VON MSE STEIGERN DIE PRODUKTIVITÄT BEI GLEICHZEITIGER REDUZIERUNG DER PERSONALKOSTEN

 

Die Betriebszeit einer vollautomatischen Filterpresse beträgt 24/7. Dabei ist eine tägliche Überprüfung der Filterpresse zwar notwendig. Diese liegt allerdings mit einem Personalaufwand von ca. 2 Stunden pro Tag deutlich unter dem Wert einer manuell betriebenen Filterpresse.

Lesen Sie auch unseren ausführlichen Bericht in der Prozesstechnik – Filterpressen für den vollautomatischen Betrieb.

TECHNISCHE DETAILS

MSE Filterpressen sind in Abhängigkeit des Formats beliebig erweiterbar.

FormatRund- / FlachholmKammerinhalt (max. Liter)Filterkuchenstärke
FP 470R20815-50mm
FP 500R29515-50mm
FP 630R/F57615-50mm
FP 800R/F128815-50mm
FP 1.000F253015-50mm
FP 1.200F410415-50mm
FP 1.500F959415-50mm
FP 2.000F2036015-50mm

– nicht möglich / + Option / x Standard

AUTOMATISIERUNGS- & ERWEITERUNGSMODULE (I)

Format(FT-) SÄUERN(FK-) TROCKENBLASEN(FT-) WASCHEN(FK-) WASCHENPLATTENTRANSPORTKERNAUSBLASEN&KERNSPÜLEN
FP 470++x+xx
FP 500++x+xx
FP 630++x+xx
FP 800++x+xx
FP 1.000++x+xx
FP 1.200++x+xx
FP 1.500++x+xx
FP 2.000++x+xx

– nicht möglich / + Option / x Standard I FT – Filtertuch / FK – Filterkuchen

AUTOMATISIERUNGS- & ERWEITERUNGSMODULE (II)

FormatSPREIZTUCHMEMBRANTECHNIKRÜTTELN IRÜTTELN IISPRITZSCHUTZKORROSIONSSCHUTZ
FP 470+++x++
FP 500+++x++
FP 630+++x++
FP 800+++x++
FP 1.000+++x++
FP 1.200+++x++
FP 1.500+++x++
FP 2.000+++x++

– nicht möglich / + Option / x Standard

PDF DOWNLOAD VOLLAUTOMATISCHE FILTERPRESSE