• Remchingen - Am Eisengraben 3
  • +49 (0) 7232 3650-0

Social Icons MSE Filterpressen

VORTEILE VON MSE LABORFILTERPRESSEN

  • Vollständige Anpassung zur Erfüllung verschiedenster Prozessanforderungen sowie spezifischer Kundenwünsche
  • Einsatz von Filterplatten aus Polypropylen in Kammer,- oder Membranausführung

  • Einsatz von speziellen, dem Anwendungsfall entsprechenden Filtertüchern für ein aussagekräftiges Filtrationsergebnis

  • Lieferung der Einheit mit Beschickungspumpe, manueller Hydraulikpumpe und komplettem Verrohrungssystem für einen unkomplizierten und schnellen Betrieb

  • Handliche Bauart und flexible Positionierung der Laborfilterpresse für den Betrieb durch Montage der gesamten Baugruppen auf einem mobilen Fuhrwerk

  • Ausführung in Edelstahl oder individuell lackiertem Stahl

LABORFILTERPRESSE

Mobile Laborfilterpressen unterscheiden sich einerseits nur unwesentlich von konventionellen Filterpressen. Die Grundarchitektur, das Arbeitsprinzip und die Verfahrenstechnik sind dabei identisch. Aufgrund ihrer Baugröße und dem einhergehend unkomplizierten Handling wurden sie speziell für Testfiltrationen und Laboranalysen entwickelt. Häufig erfordert die Dimensionierung von Filterpressen, dass Labor- und/ oder Pilotversuche durchgeführt werden. Somit lassen sich Filtrationseigenschaften des Beschickungsmediums bewerten und Konstruktionsdaten sammeln.

 

DIE LABORFILTERPRESSE ZUR ERMITTLUNG WICHTIGER PARAMETER

 

Mithilfe der Laborfilterpresse lassen sich alle erforderlichen Parameter unkompliziert und kostengünstig ermitteln. Die handliche Bauart erlaubt demzufolge den Einsatz beim Kunden vor Ort. Das Ziel für den Einsatz einer Laborfilterpresse ist zudem, neue Aufgabenstellungen für die Suspensions- und Kuchenbehandlung zu untersuchen, um folglich kundenspezifische Produktionslösungen anbieten zu können. Auf Basis der grundlegenden Untersuchungen werden die Filtrationseigenschaften der Suspension beurteilt und die repräsentativen Ergebnisse mit einem ausgearbeiteten Verfahrenskonzept zur Auslegung einer regulären Produktionsfilterpresse entsprechend hochskaliert. MSE Laborfilterpressen bieten dabei eine Vielzahl von Verfahren zur Untersuchung des Filtrations-, Wasch- und Entwässerungsverhalten im Filterkuchen.

VORAUSLEGUNG VON FILTERPRESSEN

 

Berechnen Sie die Größe Ihrer benötigten Kammerfilterpresse mit unserem Online-Rechner. Dieser Service unterstützt Sie bei der Planung und Dimensionierung Ihrer Filterpressenanlage. Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Ergebnis um einen Schätzwert auf Basis der Fest-Flüssig-Trennung handelt. Gerne unterstützen wir Sie bei der detaillierten Berechnung Ihrer Entwässerungsanlage. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

UNVERBINDLICHES ANGEBOT ANFORDERN

 

Sie interessieren sich für eine unserer einzigartigen und maßgeschneiderten Filterpressen?

Möchten Sie weitere Informationen über das Design und die Performance dieser Anlage erhalten?

Dann kontaktieren Sie uns! Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter!

 

PRODUKTKATALOG FILTERPRESSEN

Produktkatalog MSE Filterpressen GmbH - DE

DE

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

MSE Filterpressen Produktportfolio
AUTOMATISIERUNGSMODULE

Mit den Automatisierungs- & Erweiterungsmodulen bieten wir unseren Kunden erweiterte Lösungen zur Steigerung der Produktivität und Flexibilisierung Ihrer Filterpresse. Daraus generiert MSE passgenaue und kundenorientierte Komplettlösungen – von der Einzelmaschine bis zum vollautomatisierten Turnkey-Filtrationssystem.

MSE Filterpressen Service
MSE SERVICES

MSE Services bietet Ihnen ein umfassendes Angebot transparenter und klar strukturierter Dienstleistungen rund um Ihr Filterpressensystem. Als zuverlässiger Service-Partner begleiten wir Sie über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Anlage hinweg und stellen deren Produktivität und Verfügbarkeit sicher.

Funktion Verfahren Kammerfilterpresse
MECHANISCHE FEST-FLÜSSIG-TRENNUNG

Die Kuchenfiltration ist ein mechanisches Verfahren zur Trennung von feststoffhaltigen Flüssigkeiten. Sie gehört wie die Querstromfiltration zur Oberflächenfiltration. Der eigentliche Trenneffekt erfolgt im Gegensatz zum Tiefenfilter nicht durch das Filtermedium, sondern durch den Filterkuchen, der sich auf dem Filtertuch absetzt.